Geschichte

Ab Juli 1986 bis heute erreichten Athleten und Athletinnen des KTV 105 Medaillen und 35 Schweizer-Meistertitel in verschiedenen Disziplinen und Kategorien.

Seit 13 Jahren bilden die OL Läufer und Läuferinnen eine Trainingsgemeinschaft mit der Laufgruppe des KTV Wil Leichtathletik. Daniel Hubmann wurde 2008 Weltmeister in der Langdistanz und gewinnt den Gesamtweltcup 2008 - 2011. Zudem erreichte er an WM und EM 6 Medaillen.

David Schneider holte in den Jahren 2006 und 2007 den Titel eines Schweizer Berglaufmeisters.

Martin Hubmann erreichte an der Junioren WM in der Saison 2007 die Bronze Medaille.

2019

Resultate

  • 8 SM Teilnehmer und Teilnehmerinnen
  • 4 Top-Ten Plätze an der Cross SM
  • 5 Top-Ten Plätze an Hallen SM und Bahn SM
  • 2. Rang Europa Meisterschaften Berglauf durch David Schneider
  • OL Erfolge: Daniel Hubman: Gesamt-Weltcup, WM-Titel und Daniel Hubmann: WM-Silbermedaille
  • Podestplätze Strassenläufe und Sieg in Zürich (Duo)
  • 20 Qualifikationen - Kantonaler Sprint Final
  • 4 Teilnehmer SM-Final Sprint und Kategoriensieg

Aktivitäten

  • neues Tenü und Trainerjecken
  • Vertrag mit Hauptsponsor Raiffeisenbank Wil und Umgebung
  • Co-Sponsoren: Gebert Treuhand in Wil, Sanibad-Held AG in Zuzwil, Sportbekleidung special-a GmbH in Wil
  • 92 Lizenzen und 110 Athleten und Athletinnen im Trainingsbetrieb
  • J+S Kurse von Martina Gebert und Sheila Schön
  • Angela Haldimann als neue Trainerin für Lauf Kids
  • Schnellster Fürstenländer und Staffel

  • Rekord an Wettkampfteilnahmen (zusätzlich 3 Wettkämpfe mit der LG Fürstenland)
  • Weiterer Mitgliederzuwachs bei den Kleinsten Athleten (2002 – 2005)
  • eigenes Aebtestadt-Meeting wird nach vielen Jahren Pause bei leider miserablem Wetter durchgeführt

Herausragende Leistungen

  • Cross-SM Näfels, 2 Top-Ten Platzierungen
  • Zwei regionale Meistertitel (Sheila Schön W16/600m und Fabian Nussbaumer M16/2000m)
  • Bronzemedaille an der U23 SM (Urs Schönenberger 5000m)
  • 2x Silbermedaille an der Staffel-SM mit der LG-Fürstenland
  • 2 Schweizermeistertitel an OL-SM durch Patrick Zbinden U16 Langdistank und Elias Gemperli U18 Kurzdistanz
  • Martin Hubmann –Einsätze im OL Weltcup
  • Urs Schönenberger – Sieger Greifenseelauf 10km
  • 2. Rang Staffel OL-SM in U18(Tobias Zbinden, Simon Rüegg, Patrick Zbinden)

Trotz einigen Abgängen ist die Mitgliederzahl im Nachwuchssektor gestiegen und erfasst neuerdings über 50 Athletinnen und Athleten zwischen 7 und 13 Jahren. Auch die erbrachten Leistungen zeigen einen Aufwärtstrend. Folgende Zahlen belegen diese erfreuliche Feststellung:

Nachwuchs

  • Qualifikation für kantonalen Final: Erdgas Kids Cup 17, Migros-Sprint 12
  • Kantonale Crossmeisterschaften Benken: 1. Valerie Widmer, 3. Sheila Schön (U14)
  • Thurmeeting Uzwil: Kategoriensiege: Dominik Müller 100m (U18), Simon Rüegg 1000m (U18), Pascal Nägeli Speer (U16), Mirjam Fässler 1000m (Frauen), Dania Stadler 1000m, Valerie Widmer 1000m
  • OLA-Dreikampf: Hürdenlauf-Parcour und OL für Kids. Erfolg mit Teilnehmenden aus KTV-LA-Jugi und OL Regio Wil.
  • SGALV-Staffelmeisterschaften: 2. Valerie Widmer, Dania Stadler, Sheila Schön, 3x 1000m (U14)
  • SGALV Schüler-Einkampf Herisau: 4 Medaillen, 11 Top-Ten Klassierungen: 2. Sheila Schön, 60m (8.67) und 1000m (3.24) (U14), 2. Julian Odibo, 50m (8.28) (U10), 3. Valerie Widmer, Hochsprung (U14)
  • 6-Kantone Wettkampf Affoltern: 4. Sheila Schön, 3. Sprint und 3. Staffel
  • Staffel Schweizermeisterschaften Frauenfeld: 10. LG Fürstenland mit Dania Stadler, Valerie Widmer und Sheila Schön (10.22)
  • Kantonaler Final Migros-Sprint Altstätten: 6. Lynn Allenspach (W2000), 2. Vivienne Hutter (W1999), 5. Jane Koller (W1999), 4. Sheila Schön (W1997), 6. Sina Frei (1998),10. Dania Stadler (1996), 8. Lea Roost (2002), 7. Dario Brunner (M2000)
  • Kantonaler Final Erdgas Athletic Cup St. Gallen: 4. Sina Frei (1998), 4. Vivienne Hutter (1999), 3. Lynn Allenspach (2000)
  • SGALV Meisterschaften U18 Schaan: 5. Dominik Müller, Weitsprung (M18)
  • Gossauer Weihnachtslauf: 9. Nicklas Brück (Schüler 3), 1. Patrick Zbinden (Schüler 4), 1. Simon Rüegg (Schüler 5), 10. David Stark (Junioren)

Aktive

  • Daniel Hubmann: Hallen-SM Magglingen: 4. Rang, 3000m (8.29.05), Europameister OL Langdistanz 2010, Gesamtweltcupsieger 2010, Bronzemedaille WM Lang- und Mitteldistanz 2010
  • David Schneider: Schweizer Crossmeisterschaften: 5. Rang, Sieger Kreuzegg Berglauf, Schweizer Meister Berglauf Montreux (1:28.42)
  • Manuel Küng: 3. Rang Schweizermeisterschaften Triathlon U23 Nyon, 1. Rang City Run Amriswil
  • Rahel Küng: Schweizermeisterin Juniorinnen Triathlon, Nyon
  • Martin Hubmann: OL Schweizermeisterschaft Elite: 5. Rang, Fisherman Thun: 3. Rang
  • Mirjam Fässler: OL Schweizermeisterin Juniorinnen, LG Fürstenland Staffel SM: 3. Rang, 3x1000m mit Angela Schönenberger und
  • Marlis Wickli, SGALV-Cross 2.Rang Kurzcross, 3.Rang Gossauer Weihnachtslauf (Volksläuferinnen)
  • Halbmarathon Frauenfeld: Junioren: 2. Simon Rüegg (1:22.19), 3. Luca Zingg (1:23.05), 5. Tony Bernhardsgrütter (1:24.39), 6. David Stark (1:25.31), 8. Tobias Zbinden (1:26.39), 9. Benjamin Müller (1:27.28), M20: 3. Beat Hubmann (1:15.49), 4. Edi Kümin (1:16.07), 5. Mathias Schönenberger (1:17.00)

Weitere Aktivitäten

  • Diverse Spitzenplazierungen an Stadtläufen Nachwuchs und Aktive
  • Bildung eines Kaders von 10 Nachwuchsathleten/innen für Schweizermeisterschaften 2011 mit entsprechender Planung

Nachwuchs 

Qualifikation von 20 Schüler/innen für den Kantonalen Final des Erdgas-Cups und fünf Top-Ten Platzierungen.

Erdgas-Cup-Kant. Final
2. Jan Lenherr (2001)
5. Valerie Widmer (1997) / Sina Eres (1998)
7. Vivienne Hutter (1999)
8. Lynn Allenspach (2000)
9. Dominik Müller (1994)
10. Julian Odibo (2001)

Migros-Sprint-Kant. Final
4. Dominik Müller (1994)
5. Darren Odibo (1995)
7. Vivienne Hutter (1999)
8. Lynn Allenspach (2000)

Kantonale Meisterschaften

2. Sina Frei U12W - 60m Hürden
1. Lynn Allenspach U10W - Weitsprung
5. Jan Lenherr U10M - 1000m
6. Jan Lenherr U10M - Ballwurf
3. Dominik Müller U16M - Weitsprung
6. Dominik Müller U16M - 80m

Junioren und Aktive

  • Silber- und Bronzemedaillen an Cross-SM bei den Herren Elite durch Daniel Hubmann und David Schneider.
  • Sieg von David Schneider am internationalen Berglauf Thyon-Dixence und am Frauenfelder Militär-Wettmarsch.
  • Kategoriensieg von Mirjam Fässler im Halbmarathon Wil Frauenfeld und Rang fünf von Alrise Kitonem bei den Juniorinnen.
  • Rang 4 für David Stark bei den Junioren.
  • Rang 22 von Monika Beck am Züri-Marathon in 3.04.26.

Grossartige OL-Erfolge

Daniel Hubmann bestätigt und etabliert sich nach 2008 erneut als OL-Welt-Nr. 1!

  • Schweizer Meister über Kurz-, Mittel- und Langdistanz
  • Gesamt-Weltcupsieger
  • Weltmeister Langdistanz
  • Silber in der Mitteldistanz
  • Bronze in der Kurzdistanz

Martin Hubmann  2 mal Bronze und Rang 4 an der Junioren WM und Silber mit der Staffel !

Mannschafts-Wettkämpfe

  • SM-Titel mit der 5er-Staffel mit Beat und Martin Hubmann und David Schneider
  • Sieger an der Team-SM in der Besetzung Daniel und Martin Hubmann und David Schneider

  • Bildung einer neuen Trainingsgruppe in der Leichtathletik für 7 - 10 Jährige. 
  • Neue Trainingsgruppe Lauf für 10 - 15 Jährige.
  • Vertrag mit Sport Bossart als Haupt-Sponsor und Bestellung von Tenue und Trainingsanzug.

Martin Imboden holte im Jahr 1982 die erste Medaille an den Schweizer Meisterschaften und zugleich den Titel eines Schweizermeisters bei den Junioren über 5'000 m.

Im Jahre 1978 wurde die Leichtathletik-Riege des KTV Wil als selbständige Sektion gegründet

Hauptsponsor

Raiffeisen logo

Trikotsponsoren

Gebert Treuhand       Sanibad logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.