20.11.2016 | Cross in Darmstadt (DL)

Erster internationaler Einsatz von Valerie und Fabian

Für die Nachwuchs-Cross-Läufer und Cross Läuferinnen ging es in Darmstadt in die zweite Runde der EM Qualifikation. Die Junioren hatten eine Strecke von 6,6 km und die Juniorinnen eine Distanz von 4,4 km zu bewältigen. Bei den Juniorinnen siegte die amtierende U20 Cross-Europameisterin Konstanze Klosterhalfen im Cross vor der U20 Europameisterin über 3000 und 5000 m Alina Reh beide aus Deutschland vor der jungen Schweizer Europameisterin U18 Delia Sclabas über 1500 m und 3000 m.

Dieses illustre Podest zeigt das hohe Niveau dieses Cross Laufes, wobei die weiteren Schweizerinnen mit Lara Alemanni auf Rang 5 und Kerstin Rubin als 9. sowie die LA KTV Wil Läuferin Valerie Widmer als 11. eine stolze Bilanz vorweisen können. Für Valerie Widmer war es eine Bestätigung des Cross Laufes in Regensdorf. Es gilt nun abzuwarten ob der Schweizer Verband neben Sclabas und Alemanni auch Kerstin Rubin und Valerie Widmer für die Europameisterschaften im Dezember in Italien qualifizieren werden. Bei den Junioren platzierte sich der stärkste Schweizer Marc Bill vom ST Bern auf Rang 10. Fabian Nussbaumer auf Rang 26 zeigte gegenüber dem ersten Einsatz in Regensdorf eine Leistungssteigerung.

20161120 1

Hauptsponsor

Raiffeisen logo

Trikotsponsoren

Gebert Treuhand       Sanibad logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.